So werden die Daten an das Mail to Fax Gateway übergeben:

  • Ins Subject des Mails schreiben Sie die Empfängernummer, z.B. 052 214 30 61 oder 0041 52 214 30 61
  • Als Attachment können Sie PDF, Word oder Excel Dokumente mitsenden.
  • Senden Sie das Mail an die Ihnen angegebene Mailadresse.

Wenn das Fax Gatewayeine E-Mail-Nachricht in Vorbereitung eines Faxes verarbeitet, untersucht es die
Nachricht, um festzustellen, wo und an wen die Nachricht gefaxt werden soll. Meistens wird die
Information im Feld An: oder im Subject enthalten sein, obwohl es auch möglich ist, mehrere Informationen und
Parameter in der Nachricht selbst zu platzieren. Die folgenden besonderen Makros können in den Text
einer Nachricht eingefügt werden, um spezielle Ergebnisse zu erreichen. Jedes Makro muss in einer
eigenen Zeile und am Anfang der Nachricht erscheinen:

 

Makro Beispiel Beschreibung
FAXPASSWORD FAXPASSWORD:passwort Das Faxpasswort haben Sie bei der Einrichtung Ihres Kontos von Netsolution erhalten
BILLINGCODE BILLINGCODE:billingcode Den Billingcode (Abrechnungscode) haben Sie bei der Einrichtung Ihres Kontos von Netsolution erhalten
CONFIRMSEND CONFIRMSEND:true Sie erhalten eine Bestätigungsmail, wenn das Telefax versendet wurde. Diese Option ist standardmässig aktiviert, Sie müssen also CONFIRMSEND:false verwenden wenn Sie keine Bestätigung erhalten möchten.
NOCOVERPAGE NOCOVERPAGE:true Es wird keine Coverpage vorgestellt sondern nur der Inhalt des Attachments konvertiert und übermittelt.
FAXID FAXID:00492084371116 Faxkennung, welche an den Empfängerfax übertragen wird
BANNERTEXT Parameter hintereinander auf eine Zeile schreiben

z.B.
Firmenname – Seite %c von %p

  • %d = date (dd-mmm-yyyy format, e.g. 15-Mar-1998)
  • %t = send time (24 hour format, e.g. 1:00pm = 13:00:00)
  • %p = total number of pages in the fax
  • %c = number of current page

Angaben für Deckblätter

  • %r = Recipient’s Name
  • %y = Recipient’s Company
  • %s = Sender’s Name
  • %m = Sender’s Company
  • %i = Sender’s Fax ID
  • %u = Subject of Fax
  • %f = Recipient’s Fax Number
  • %x = Sender’s Fax Number
  • %h = Sender’s Voice Number
RETRYATTEMPTS Anzahl Wiederholungsversuche
WAITFORANSWER Anzal Sekunden währen derer auf eine Antwort der Gegenstelle gewartet wird.
SCHEDULE: TT/MM/JJJJ ##:## SCHEDULE: 01/01/2001 05:30 Legt das Datum und die Uhrzeit des Faxversandes fest.

HINWEIS: Die Parameter für Tag und Datum müssen
zweistellig sein: 01, 02, etc, das Jahr dagegen vierstellig.
Die Stunde muss mit 01-12 und einem nachfolgenden AM
oder PM gefolgt von den Minuten sein.

CCNUMBER: Parameter Mit diesem Makro legen Sie zusätzliche Empfänger fest.
Sie können so viele Makros verwenden, wie Sie brauchen.
Sie können auch einen einzigen Empfänger je Makro
angeben. ‚Parameter’ können entweder die Faxnummer
allein oder Faxnummer , Empfängername und
Firmenbezeichnung des Empfängers enthalten.
z.B.: 052 214 30 61
oder 052 214 30 61, Webmaster, Netsolution
oder 052 214 30 61, “Webmaster”, “Netsolution Consulting Group”

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Netsolution Support.